Voltaren Schmerzpflaster

Voltaren Schmerzpflaster

Voltaren Schmerzpflaster – symptomatische Kurzzeitbehandlung von akuten Muskel- und Gelenkschmerzen an Armen und Beinen infolge stumpfer Traumen1

Enthält 140 mg Diclofenac-Natrium ‒ bekämpft Schmerzen, wirkt entzündungshemmend und verringert Schwellungen, die nach Zerrungen und Verstauchungen in Muskeln und Gelenken auftreten.1–3

Diclofenac erreicht die Schmerzstelle

Wirkt gezielt bei Schmerzen und Entzündungen3, 4

Voltaren Schmerzpflaster enthält Diclofenac, das über die Haut bis zur schmerzenden und entzündeten Stelle gelangt.3, 4 Dort lindert der Wirkstoff Schmerzen, indem er gezielt Entzündungen bekämpft.3, 5

Damit steht Voltaren Schmerzpflaster im Gegensatz zu Wärmepflastern, die keine entzündungshemmenden Eigenschaften besitzen.

Grafik zeigt reduzierte Schmerzen mit Voltaren Schmerzpflaster vs. Placebo

Lindert Muskelschmerzen mehr als doppelt so stark wie ein Placebo-Pflaster1

In einer randomisierten kontrollierten Phase-III-Studie mit 160 Patienten linderte Voltaren Schmerzpflaster Muskelschmerzen infolge von akuten Weichteilverletzungen der Extremitäten wie Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen mehr als doppelt so wirksam wie ein nicht wirkstoffhaltiges Pflaster.*, #, 1

* p < 0,001 vs. Placebo-Pflaster.
# Ab Tag 4 nach Behandlungsbeginn.

Geringe systemische Belastung des Körpers

Voltaren Schmerzpflaster ist gegenüber Schmerztabletten mit einem verminderten Risiko für systemische Nebenwirkungen verbunden1

Die systemische Resorption beträgt bei Voltaren Schmerzpflaster lediglich 2–10 % im Vergleich zur selben oral verabreichten Dosis,3 was ein niedrigeres Risiko für systemische Nebenwirkungen bedeutet.*, 1, 4, 6, 7

* vs. orale nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAR).

Was kann Voltaren Schmerzpflaster für Niklas tun?

Nicholas

Niklas wünscht sich eine wirksame Schmerzbekämpfung und schnelle Wiederherstellung

Niklas ist ehrgeizig und misst sich gern mit anderen. Er gibt bei allem, was er tut, 100 Prozent.

In seiner Freizeit trifft er abends und am Wochenende am liebsten Freunde, um gemeinsam Sport zu machen.

Manchmal leidet er unter Muskelverspannungen und -schmerzen, aber er will möglichst nichts verpassen.

Voltaren Schmerzpflaster lindert Muskelschmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen an Armen und Beinen infolge stumpfer Traumen. Zudem wirkt es entzündungshemmend und reduziert Schwellungen.1–3 So ist Niklas schnell wieder fit und kann weiter 100 Prozent geben!

Empfehlen Sie Ihren Patienten Voltaren Schmerzpflaster zur symptomatischen Kurzzeitbehandlung von Schmerzen bei akuten Muskel- und Gelenkschmerzen an Armen und Beinen infolge stumpfer Traumen

Voltaren Schmerzpflaster

Voltaren Schmerzpflaster

Für Patienten, die eine symptomatische Kurzzeitbehandlung von akuten Muskel- und Gelenkschmerzen an Armen und Beinen durch ein topisch angewendetes Medikament suchen.

Voltaren Schmerzpflaster: Produktangaben

  • Inhaltsstoffe3

    Jedes Schmerzpflaster enthält 140 mg Diclofenac-Natrium.

    Sonstige Bestandteile:

    Trägerfolie: Polyester, unverwebtes Stützgewebe

    Klebeschicht: Basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Ph.Eur.), Poly[acrylsaure-co-(2-ethylhexyl)acrylat-comethylacrylat] (65 : 27 : 7), vernetzt mit Aluminiumacetylacetonat, Macrogolstearate (Ph.Eur.), Sorbitanoleat

    Schutzfolie: Papier, einseitig Silicon-beschichtet

  • Anwendung3

    Zur Anwendung auf der Haut.

    Voltaren Schmerzpflaster ist geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.

    Zweimal täglich, morgens und abends, ein wirkstoffhaltiges Pflaster auf die schmerzende Stelle aufkleben. Die maximale Tagesdosis beträgt zwei wirkstoffhaltige Pflaster, selbst dann, wenn mehr als ein Bereich behandelt werden muss. Aus diesem Grund kann immer nur eine schmerzende Stelle behandelt werden.

    Nur auf intakter, gesunder Haut anwenden und nicht beim Baden oder Duschen tragen.

    Das wirkstoffhaltige Pflaster nicht teilen.

    Falls nötig, mit einem Netzverband fixieren. Nicht jedoch zusammen mit einem Okklusivverband anwenden.

    Nur zur Kurzzeitbehandlung. Die Anwendungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

    Sollte während der empfohlenen Anwendungsdauer keine Besserung eintreten oder sollten sich die Symptome verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen3

    Das Auftreten systemischer Nebenwirkungen durch die Anwendung von Voltaren Schmerzpflaster kann nicht ausgeschlossen werden, wenn das Präparat auf großen Hautbereichen und über einen längeren Zeitraum hinweg verwendet wird.

    Topisches Diclofenac darf nur auf intakte, nicht erkrankte oder verletzte Haut und nicht auf offene Wunden aufgetragen werden. Augen und Mundschleimhäute dürfen nicht mit dem Arzneimittel in Berührung kommen und es darf nicht eingenommen werden.

    Sollte nach dem Auftragen des Produkts ein Hautausschlag auftreten, ist die Behandlung zu beenden.

    Topisches Diclofenac kann mit einem nichtokklusiven Verband verwendet werden, nicht jedoch mit einem luftdichten okklusiven Verband.

    Patienten sollten darauf hingewiesen werden, sich nach dem Entfernen des Voltaren Schmerzpflasters nicht dem direkten Sonnenlicht oder der UV-Strahlung im Solarium auszusetzen, um das Risiko einer Lichtempfindlichkeitsreaktion zu minimieren.

    Es sollten keine anderen Diclofenac-haltigen Arzneimittel oder andere nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR) gleichzeitig angewendet werden, weder topisch noch systemisch.

    Gegenanzeigen3

    • Bekannte Überempfindlichkeit gegen Diclofenac oder einen der sonstigen Bestandteile
    • Bekannte Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure oder sonstige NSAR, die sich in Form von Asthma, Angioödem, Hautausschlag oder akuter Rhinitis äußern kann
    • Aktives Ulcus pepticum
    • Anwendung auf verletzter Haut jeglicher Art
    • Im letzten Trimenon der Schwangerschaft

    Eine vollständige Beschreibung der Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen, Gegenanzeigen und Wechselwirkungen finden Sie in der Fachinformation von Voltaren Schmerzpflaster.

  • Nebenwirkungen3

    Eine Auflistung der Nebenwirkungen von Voltaren Schmerzpflaster finden Sie in der Fachinformation.

Voltaren Schmerzpflaster – zur symptomatischen Kurzzeitbehandlung von akuten Muskel- und Gelenkschmerzen an Armen und Beinen infolge stumpfer Traumen1

Mann umklammert Knöchel

Bewegungsschmerzen

Erfahren Sie, wie Verstauchungen und Zerrungen behandelt werden.

MEHR ERFAHREN

Voltaren Schmerzgel

Voltaren Schmerzgel

Entdecken Sie topisches Diclofenac 1,16 % Emulgel und erfahren Sie, wie es zur symptomatischen Behandlung von Schmerzen infolge von Zerrungen und Verstauchungen angewendet werden kann.

MEHR ERFAHREN

Fortbildungsmaterial

Fortbildungsmaterial

Rufen Sie ausführliche klinische Informationen über Voltaren Schmerzpflaster ab.

MEHR ERFAHREN