Voltaren Tabletten und Weichkapseln

Voltaren Tabletten und Weichkapseln

Voltaren Dolo 25 mg und Voltaren Dolo Liquid 25 mg – klinisch belegte Linderung von Rückenschmerzen1, 2

Bietet eine schnelle und wirksame Linderung von Rückenschmerzen1, 2 und bringt Ihre Patienten wieder in Bewegung.

Enthält Diclofenac, einen potenten nicht-steroidalen Entzündungshemmer (NSAR).

VIDEO ANSEHEN

Voltaren Tabletten und Weichkapseln

Voltaren Dolo Liquid – stoppt den Schmerz und bekämpft die Entzündung

Anders als Schmerztabletten, die nicht der Gruppe der NSAR angehören und ausschließlich den Schmerz lindern, enthalten Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid einen Wirkstoff mit 2-fach-Wirkung: Er stoppt den Schmerz und bekämpft gezielt eine häufige Ursache des Schmerzes – die Entzündung.3

Die Grafik veranschaulicht die Anzahl von Studien, in denen Diclofenac mit anderen rezeptfrei erhältlichen Analgetika verglichen wurde. Keines der Präparate war Diclofenac überlegen.

Wirksamkeit bei Rückenschmerzen im Vergleich zu anderen Analgetika1

Im Rahmen einer Literaturrecherche wurde nach Studien gesucht, in denen die Wirksamkeit von Diclofenac bei Patienten mit Rückenschmerzen mit der Wirksamkeit anderer Analgetika verglichen wurde.* Von den 77 identifizierten direkten Vergleichsstudien zu Diclofenac gegenüber anderen Analgetika bezogen sich sechs speziell auf Rückenschmerzen.

Aus diesen Studien ergab sich, dass kein rezeptfrei erhältliches Analgetikum bei der Behandlung von Rückenschmerzen wirksamer war als rezeptfrei erhältliches Diclofenac.1

* Vergleich mit anderen rezeptfrei erhältlichen Schmerzmitteln.

Voltaren-Tabletten im Vergleich zu Ibuprofen bei Rückenschmerzen

Bekämpft Rückenschmerzen besser als Ibuprofen*, 2

In einer klinischen Studie an fast 400 Patienten mit Rückenschmerzen bekämpften Voltaren-Tabletten die Schmerzen innerhalb der ersten 3 Stunden nach Einnahme signifikant besser als Ibuprofen (p = 0,04).* Die Abbildung zeigt einen Vergleich der Schmerzlinderung unter Voltaren-Tabletten (2 x 12,5 mg) im Vergleich zu oralem Ibuprofen (2 x 200 mg) und Placebo (n = 372).2

* Innerhalb der ersten 3 Stunden der Behandlung. 2 x 12,5 mg im Vergleich zu 2 x 200 mg orales Ibuprofen – Wirkung nach der ersten Dosis im Hinblick auf die Fläche unter der Schmerzintensitätsdifferenz-Zeit-Kurve von 0 bis 3 Stunden (SPID-3).

Gastrointestinale Verträglichkeit

Vergleich gastrointestinaler Läsionen bei Voltaren-Tabletten und Weichkapseln 12,5 mg und 25 mg und Aspirin und Ibuprofen

Voltaren Dolo 25 und Voltaren Dolo Liquid haben eine bessere gastrointestinale Verträglichkeit als Ibuprofen und Acetylsalicylsäure4

In einer Endoskopie-Studie, in der die gastrointestinale Verträglichkeit von oralen NSAR untersucht wurde, waren Voltaren-Tabletten und -Weichkapseln mit einem niedrigeren Risiko für gastrointestinale Läsionen verbunden als Acetylsalicylsäure (2 x 500 mg Tabletten).*, 4

* Für die Anwendung von Diclofenac-Kalium 25 mg Weichkapseln und Diclofenac-Kalium 2 x 12,5 mg Tabletten. Vergleich der gastrointestinalen Verträglichkeit über einen Zeitraum von 5 Tagen.

Als erste Maßnahme gegen Rückenschmerzen

Medikamentöse Therapie der ersten Wahl

Orale NSAR werden in Behandlungsleitlinien als erste medikamentöse Therapie bei Rückenschmerzen empfohlen.5, 6

Wie können Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid Peter helfen?

Peter weiß, wie ihm schnell geholfen wird

Peter weiß, wie ihm schnell geholfen wird

Peter, 43

Wenn Peter eine schnelle Linderung seiner Muskel- und Rückenschmerzen braucht, bevorzugt er eine Tablette.

Empfehlen Sie Ihren Patienten für die Linderung von Rückenschmerzen Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid

Voltaren Dolo

Voltaren Dolo

Für Patienten, die sich eine starke und schnelle Linderung von Rückenschmerzen wünschen.

Produktinformationen zu Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid

  • Inhaltsstoffe7, 8

    Voltaren Dolo enthalten:7

    25 mg Diclofenac-Kalium je überzogene Tablette. Sonstige Bestandteile: Tricalciumphosphat, Carboxymethylstärke-Natrium (Typ A), mikrokristalline Cellulose, Eisen(III)-oxid (E 172), Macrogol (8000), Magnesiumstearat, Maisstärke, Povidon (K 30), Sucrose, hochdisperses Siliciumdioxid, Talkum, Titandioxid (E 171).

    Voltaren Dolo Liquid enthalten:8

    25 mg Diclofenac-Kalium je Weichkapsel.

    Sonstige Bestandteile: Macrogol 600; Gelatine; Glycerol 85 %; gereinigtes Wasser; Sorbitol flüssig, partiell dehydriert (enthält Sorbitan; Mannitol); Farbstoff (E 104).

  • Hinweise zur Anwendung7, 8

    Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid sind geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.

    Die Tabletten oder Weichkapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen, für eine bestmögliche Wirksamkeit vor dem Essen.

    Zu Beginn 1 Tablette bzw. Weichkapsel einnehmen, danach je nach Bedarf 1 Weichkapsel alle 4 bis 6 Stunden. Dabei darf jedoch die Höchstmenge von 3 Tabletten bzw. Weichkapseln (entsprechend 75 mg Diclofenac-Kalium) innerhalb von 24 Stunden nicht überschritten werden.

    Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid sollen nur kurzfristig angewendet werden. Ohne Rücksprache mit dem Arzt beträgt die Anwendungsdauer bei leichten bis mäßig starken Schmerzen 4 Tage. Die Anwendungsdauer von Voltaren Dolo Liquid bei Fieber beträgt maximal 3 Tage.

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen7, 8

    Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid sollten bei induzierbaren Porphyrien, bei systemischem Lupus erythematodes und Mischkollagenosen nur unter strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses angewendet werden.

    Voltaren Dolo Liquid sollte nicht eingenommen werden von Patienten mit hereditärer Fructose-Intoleranz.

    Zur Vermeidung von Nebenwirkungen sollten Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid in der niedrigsten wirksamen Dosis und über den kürzesten zur Symptomkontrolle erforderlichen Zeitraum angewendet werden.

    Die gleichzeitige Anwendung von Diclofenac mit systemischen NSAR sollte vermieden werden.

    Wie bei anderen NSAR können in seltenen Fällen allergische Reaktionen auftreten, darunter anaphylaktische/anaphylaktoide Reaktionen ohne frühere Exposition gegenüber Diclofenac.

    Wie andere NSAR kann Diclofenac aufgrund seiner pharmakodynamischen Eigenschaften die Anzeichen und Symptome einer Infektion maskieren.

    Bei längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die nicht durch erhöhte Dosen des Arzneimittels behandelt werden dürfen.

    Hinweise zur Anwendung bei älteren Patienten, bezüglich der gastrointestinalen, hepatischen, renalen, hämatologischen, kardiovaskulären und zerebrovaskulären Wirkungen sowie im Hinblick auf mögliche Hautreaktionen und die Anwendung bei vorbestehendem Asthma können Sie der Fachinformation entnehmen.

    Gegenanzeigen7, 8

    • Bekannte Überempfindlichkeit gegen Diclofenac oder einen der sonstigen Bestandteile
    • Bekannte Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure oder sonstige NSAR, die sich in Form von Asthmaanfällen, Urtikaria oder akuter Rhinitis äußern kann
    • Ungeklärte Blutbildungs- und Blutgerinnungsstörungen
    • Gastrointestinale Blutungen, Perforationen, Ulzera oder Hämorrahien
    • Schwere Leber- oder Niereninsuffizienz
    • Herzinsuffizienz, ischämische Herzkrankheit, periphere arterielle Verschlusskrankheit, zerebrovaskuläre Erkrankungen
    • Im letzten Trimenon der Schwangerschaft

    Eine vollständige Beschreibung der Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen, Gegenanzeigen und Wechselwirkungen finden Sie in den Fachinformationen von Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid.

  • Nebenwirkungen7, 8

    Eine Auflistung der Nebenwirkungen von Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid finden Sie in der jeweiligen Fachinformation.

Voltaren Dolo und Voltaren Dolo Liquid – klinisch belegte Linderung von Rückenschmerzen

Behandlung von Rückenschmerzen

Behandlung von Rückenschmerzen

Erfahren Sie, was man gegen Rückenschmerzen tun kann.

Mehr erfahren

Fortbildungsmaterial

Fortbildungsmaterial

Rufen Sie ausführliche klinische Informationen zu Voltaren Tabletten und Weichkapseln ab.

MEHR ERFAHREN

Materialien für die Patientenberatung

Materialien für die Patientenberatung

Laden Sie sich Informationen zu Übungen herunter, die Ihren Patienten gegen Rückenschmerzen helfen können.

MEHR ERFAHREN