Die Wissenschaft hinter Xylometazolinhydrochlorid

Xylometazoline Hydrochloride

Xylometazolin bewirkt eine Verengung der erweiterten Blutgefäße in der Nasenschleimhaut1,2

Xylometazolin ist ein Sympathomimetikum, das an Alpha-Adrenozeptoren bindet und dadurch eine Gefäßverengung bewirkt. Dies führt zum Abschwellen der Nasenschleimhaut.1,2 Die Wirkung tritt innerhalb weniger Minuten ein und bleibt bis zu 12 Stunden erhalten.1

To come from Graf P, Eccles R, Chen S.  Efficacy and safety of intranasal xylometazoline and ipratropium in patients with common cold.  Expert Opin Pharmacother. 2009 Apr;10(5):889-908

Diese Studie belegt, dass Xylometazolin im Gegensatz zu Placebo eine Linderung der nasalen Kongestion hervorruft

Es ist klinisch bewiesen, dass xylometazolinhaltige Nasensprays eine signifikant stärkere abschwellende Wirkung auf die Nasenschleimhaut haben als Placebo. Dieser abschwellende Effekt von Xylometazolin hielt bis zu 12 Stunden an.1-3 Außerdem konnte gezeigt werden, dass Xylometazolin auch die Behandlung verschiedener Erkältungssymptome unterstützt, wie zum Beispiel eine verstopfte Nase, und damit zu einer signifikant höheren Patientenzufriedenheit beiträgt.3 Zudem ist Xylometazolin für seine schnelle Wirkung bekannt und wirkt innerhalb von 2 Minuten.1

Xylometazolin sorgt für eine schnell und langanhaltend befreite Nase1

  • Xylometazolin bewirkt eine lokale Verengung der erweiterten Blutgefäße der nasalen Mukosa1,2

    Xylometazoline Hydrochloridescience image

    Starke Vasokonstriktion der erweiterten Blutgefäße in der Nasenschleimhaut1,2

    Die Vasokonstriktion bewirkt eine Dekongestion der nasalen Muskosa und dem benachbarten Gewebe des Pharynx, was bedeutet, dass der nasale Atemfluss verbessert wird.1,2

    Xylo structure

    Vorteile von topischen Dekongestiva

    Topische Dekongestiva, in Form von Nasensprays, haben viele Vorteile gegenüber oralen Dekongestiva:

    • Sie wirken lokal direkt in der Nasenschleimhaut und müssen zuvor nicht absorbiert und über das Blut transportiert werden
    • Sie wirken sofort innerhalb von wenigen Minuten2
    • Sie haben eine längere Wirkdauer2
    • Sie werden vom Körper minimal absorbiert, folglich treten so auch kaum systemische Nebenwirkungen auf4
  • Xylometazolin wirkt nicht nur schnell, sondern auch langanhaltend1

    Diagram referring to typical symptoms of common cold

    Neben den Symptomen wie Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, zählt auch eine verstopfte Nase zu den häufigsten und lästigsten Beschwerden einer Erkältung. Daher sollten Sie bei einer Erkältung auf eine holistische Behandlung Ihres Patienten achten. In der Regel treten die Symptome einer verstopften Nase ab dem dritten Tag einer Erkältung auf und dauern bis zu 6 Tage an. Xylometazolinhaltige Nasensprays und -tropfen können bis zu 7 aufeinanderfolgenden Tagen sicher angewendet werden.1

    Sollte nach Überschreiten des maximalen Anwendungszeitraums keine Besserung der Symptome eintreten, so sollte der Patient einen Arzt konsultieren. Außerdem können Sie zur Behandlung ein wirkstofffreies Nasenspray empfehlen, so kann auch nach der maximalen Anwendungsdauer der natürliche Reinigungsmechanismus der Nase unterstützt werden.

  • Nebenwirkungen

    Man blowing nose

    Mit einer Inzidenz von weniger als 0,0001% treten Erkrankungen des Nervensystems auf, wie Unruhe, Schlaflosigkeit, Müdigkeit (Schläfrigkeit, Sedierung), Kopfschmerzen, Halluzinationen (vorrangig bei Kindern).

    Weitere Nebenwirkungen können Herzerkrankungen sein, die mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,001% auftreten. Darunter zählen Symptome wie Herzklopfen, Tachykardie, Hypertonie und sehr selten (<1/10.000) Arrhythmien.

    Xylometazolin kann zu Erkrankungen der Atmenwege, Brustraums und Mediastiums führen. Mit einer Inzidenz von weniger als 10% tritt ein Brennen und Trockenheit der Nasenschleimhäute, sowie Niesen auf. Gelegentlich kann es nach Abklingen der Wirkung zur verstärkten Schleimhautschwellung und zu Nasenbluten kommen.

    Mit einer Inzidenz von geringer als 0,0001% treten Skelettmuskulatur, Bindegewebs- und Knochenerkrankungen auf. Gelegentlich kann Xylometazolin eine Erkrankung des Immunsystems zur Folge haben. Das heißt bei unter 1% treten Überempfindlichkeitsreaktionen auf.

    Schwangerschaft

    Daten über eine begrenzte Anzahl von im ersten Trimenon exponierten Schwangeren lassen nicht auf Nebenwirkungen von Xylometazolin auf die Schwangerschaft oder die Gesundheit des Fetus/Neugeborenen schließen. Bisher sind keine anderen einschlägigen epidermiologischen Daten verfügbar.

    Tierexperimentelle Studien haben oberhalb des therapeutischen Dosisbereichs Reproduktionstoxizitäten gezeigt. Die Anwendung von Xylometazolin sollte in der Schwangerschaft nur nach sorgfältiger Nutzen-/Risiko-Abwägung erfolgen. Da eine Überdosierung die Blutversorgung des ungeborenen Kindes beeinträchtigen kann.

    Stillzeit:

    Es ist nicht bekannt, ob Xylometazolin in die Muttermilch übergeht. Die Anwendung sollte daher in der Stillzeit nur nach sorgfältiger Nutzen-/Risiko-Abwägung erfolgen. Da eine Überdosierung die Milchproduktion vermindern kann, darf während der Stillzeit die empfohlene Dosierung nicht überschritten werden.

  • Anwendung

    Woman being sick

    Xylometazolin sollte maximal an 7 aufeinanderfolgenden Tagen angewendet werden. Der Rebouns Effekt - eine erneute Anschwellung der Nasenschleimhaut - kann dann auftreten, wenn eine übermäßige oder ständig wiederholte Anwendung von topisch nasalen Dekongestiva über einen längeren Zeitraum als 10 Tagen erfolgt.5

    Daher sollten Sie Ihren Patienten darauf hinweisen, die empfohlene Dosis und Dauer nicht zu überschreiten.1-5

  • Dosierung

    Woman using nasal spray outside

    In niedriger Dosierung mit einer Konzentration von 0,025% kann Xylometazolin bei Säuglingen ab einem Jahr auf Empfehlung eines Arztes angewendet werden. Unter Aufsicht von Erwachsenen kann Kindern zwischen 2 und 11 Jahren eine Konzentration von 0,05% verabreicht werden. Die Konzentration von 0,1% sollte nur ab einem Alter von 12 Jahren und bei Erwachsenen verwendet werden.1

    Bei Nasensprays und -tropfen, die den Wirkstoff Xylometazolin enthalten, sollte eine tägliche Dosis von 3 Sprühstößen pro Nasenloch nicht überschritten werden;1 dies gilt auch für Nasentropfen, Einzeldosispipetten und die Nasenspray Quetschflasche. Nasentropfen sollten 2-3-mal täglich mit je einem Tropfen pro Nasenloch angewendet werden.

Entdecken Sie das Otriven-Sortiment mit dem Wirkstoff Xylometazolin

Otriven gegen Schnupfen 0,1% Dosierspray

Otriven gegen Schnupfen 0,1 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe

Befreit die Nase bereits nach 2 Minuten und wirkt dabei nicht nur schnell, sondern auch langanhaltend. Denn Otriven gegen Schnupfen enthält den bewährten Wirkstoff Xylometazolin zum Abschwellen der Schleimhaut.

Otriven gegen Schnupfen 0,1 % Nasentropfen Packshot

Otriven gegen Schnupfen0,1 % Nasentropfen

Otriven gegen Schnupfen 0,1% Nasentropfen bieten Hilfe bei Schnupfen sowie allergischem Schnupfen und kann auch zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündung eingesetzt werden.

Otriven SinuSpray 0,1 % Nasenspray Packshot

Otriven SinuSpray 0,1 % Nasenspray

Abschwellendes Nasenspray zur unterstützenden Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung - Befreit schnell vom schmerzhaften Druck einer Sinusitis. Mit dem bewährten Inhaltsstoff Xylometazolin und Menthol für ein angenehmes Frischegefühl.

Otriven gegen Schnupfen 0,025 % Nasentopfen für Kleinkinder Packshot

Otriven gegen Schnupfen 0,025% Nasentopfen für Kleinkinder 1-2 Jahre

Otriven gegen Schnupfen 0,025 % Nasentropfen für Kleinkinder 1-2 Jahre befreien nachweislich schnell und langanhaltend eine verstopfte Kindernase

Otriven gegen Schnupfen 0,05 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe für Kinder Packshot

Otriven gegen Schnupfen 0,05 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe für Kinder

Otriven gegen Schnupfen 0,05 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe ist speziell für Kinder niedriger dosiert. Der bewährte Wirkstoff Xylometazolin befreit eine verstopfte Kindernase nicht nur schnell, sondern auch langanhaltend.

Otriven Protect Nasenspray Packshot

Otriven Protect Nasenspray

Otriven Protect mit dem Dreifach-Effekt befreit schnell, pflegt mit Dexpanthenol und unterstützt die Abwehrkräfte der Nase.

Otriven – Ihr Schnupfenexperte

Runny nose icon

Schnupfen

Erfahren Sie mehr über Schnupfen.

Erfahren Sie mehr

Otriven Logo

Otriven-Portfolio

Finden Sie mehr über das Otriven Produktportfolio heraus und wie Sie so Ihren Patienten helfen können.

Erfahren Sie mehr

Sinusitis

Sinusitis

Erfahren Sie hier mehr über Ursachen, Symptome und Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung.

Erfahren Sie mehr